Heimatkreis Arnswalde
Arnswalder Heimatstube
Landsmannschaft und Stiftung Brandenburg
Gedenksteine
Heimatgruß Rundbrief
Aktuelles, Veranstaltungen
Patenkreis/Patenstadt
Der Kreis Arnswalde, die Neumark
Orte, Allgemeines
Quellen
Familienforschung
Kontakt
Literatur, Empfehlungen
Links
Reisehinweise
Impressum
* N E U *
©Heimatkreis Arnswalde

Marienhof (2958), poln.: Mielęcin

 

Vorwerk, Gut

 

Lage

Geographische Koordinaten: 53°03'20“ N, 15°28‘47“ E

Ca. 4 km südsüdwestlich von Kranzin/Krzęcin

 

 

 

 

Geschichte

Zunächst bis ca. 1770 von Rittergut Kranzin angelegt und dem Gutsbezirk Kranzin zugehörig, seit 1850 selbständiges Rittergut von ansehnlichem Ausmaß. Die Bodenergiebigkeit war recht gut. 1929 wurden Kranzin und Marienhof zusammengelegt.

 

Wirtschaft

Landwirtschaftlicher Großbetrieb, dazu: Brauerei, Ziegelei, Molkerei, Schweinezucht, Fleisch- und Milchvieh, Zuckerfabrik

 

Heute

Im Jahre 2007 sind 384 Einwohner verzeichnet.

Landwirtschaftlicher Großbetrieb

 

Sehenswürdigkeiten

Unter Denkmalschutz:

Schloß und Park aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts

 

 

kranzin marienhof

 

Gutsgebäude (07/2010, JU)

 

 

kranzin%20marienhof%20(8)

 

Gutsgebäude (07/2010, JU)

 

 

kranzin%20marienhof%20(9)

 

Gutshaus (07/2010, JU)

 

 

kranzin%20marienhof%20(10)

 

“Turm“ für Tauben, Stroh (07/2010, JU)